Corona: Verordnung ab dem 26. Juli

Lockerung der Kontaktbeschränkungen

Die Kontaktbeschränkungen bei Ansammlungen und Zusammenkünften im öffentlichen und privaten Raum zu privaten Zwecken werden deutlich gelockert. Sie sind nun mit bis zu 25 Personen zulässig. Die Zahl der Haushalte ist dabei unerheblich. Kinder unter 14 Jahren sowie Genesene und Geimpfte werden weiterhin nicht mitgezählt.

Die Testpflicht für Besuche von Gaststätten in Innenbereichen entfällt.

Bei Sportangeboten in Sportanlagen innerhalb geschlossener Räume entfällt die bisherige Testpflicht. Damit dürfen auch mehr als 25 Personen ohne Test miteinander Sport treiben.

Bei Gottesdiensten etc. wird die bisherige Personenobergrenze aufgehoben.

....

Die neue Corona-Bekämpfungsverordnung finden sie auf der Website der Landesregierung

Diese Verordnung ist befristet bis zum 22. August 2021.