Leistungen von A - Z

Leistungen von A – Z

Gleichstellung von Mann und Frau

Informationen

Die Gleichstellungsbeauftragte und rechtliche Vorsorgeberaterin Christa Ammann

berät an jedem 1. und 3. Donnerstag im Monat im Rathaus zu den Themen: Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und den rechtlichen Fragen zum Wohnen im Alter. Gesprächstermine können unter der unten genannten Telefonnummer vereinbart werden.

Für wen ist die Gleichstellungs Beauftragte da ?
>> Frauen jeden Alters, jeder Nationalität, jeder Konfession.
>> alle Themen, Probleme, die Frauen und Mädchen betreffen.
>> um zuzuhören, wenn es um Anregungen, Beschwerden und Vorschläge geht.

Welche Aufgaben hat die Gleichstellungs-Beauftragte ?
>> zu informieren, zu beraten, zu fördern, zu helfen, zu unterstützen
>> Kontakte zur Gemeinde herzustellen, Kontakte aufzunehmen mit Verbänden, Vereinen, Organisationen
>> an Sitzungen der Gemeindevertretung, und anderer Ausschüsse teilzunehmen.

Gesetz 1958 tat das Gesetz der Gleichberechtigung (§ 3 GG Abs. 2) in Kraft.
1994 wurde der Artikel 3 Abs. 2 ergänzt um den Satz:
"Der Staat fördert die tatsächliche Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin."

Sprechstunden:
Jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat von 16:00 - 18:00 Uhr
im Rathaus Zimmer 32

Angeboten von

Gleichstellungsbeauftragte
Barkholt 64
22927 Großhansdorf
Ansprechpartner/In Frau Ammann
Telefon 04102 / 694 0
Fax 04102 / 694 127
Internet-Adresse http://www.grosshansdorf.de